Bestrafung eines Dienstmädchens

15 wundervolle Spanking-Geschichten
Betrachtungen über die körperliche Erziehung von Frauen: Deftig, erotisch und sexy

„Es war einmal …“ – das ist der Anfang vieler Geschichten, die sich auf die Vergangenheit beziehen. Obwohl es heute nicht mehr so viele Dienstmädchen wie früher gibt, frech sind diese nach wie vor. Und das trifft – wer will das abstreiten – häufig auch auf ganz normale Frauen zu.

„Bestrafung eines Dienstmädchens“ stellt eine Sammlung von fünfzehn erotisch-deftigen Spanking-Geschichten dar, bei denen freche, aufsässige oder faule Frauen, nicht nur junge Dienstmädchen, im Mittelpunkt stehen. Sie alle haben etwas verdient: einen guten „Hinternvoll“, in der Hoffnung, dass die körperliche Strafe eine nachhaltige Verhaltensänderung bewirkt. Stan Gere hat ein Spanking-Kleinod geschaffen, bei dem nicht nur die Hinterteile der Damen heiß und rot werden.

Spanking Geschichten - 15 Dienstmädchen Geschichten


Bestellen könnt Ihr bei Amazon oder direkt beim Marterpfahl Verlag
ISBN-Nr: 978-3-936708-43-1 / Preis: € 19,50

 

 

Freunde

 

Spankers Delight das Spanking Spiel

nacht123 - Masochistin mit Festanschluss

Banner von Spanking Geschichten
Banner für Spanking-Geschichten.net

Shoppen Sie bei Amazon.de!
Marterpfahl Verlag

 

 

Impressum


Verantwortlich für diese Seite ist:

Stan Gere
Dorfstraße 22
21514 Langenlehsten

Tel: 04155-6741
stan_gere@spanking-geschichten.net


Verantwortlich für das Design und Code:
Gesamtgestaltung & Webdesign
Christiana Kohn - SM netpublishing

Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Stan Gere. Bitte fragen Sie mich, falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Gemäß § 28 BDSG widersprechen wir jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe unserer Daten.

Bei der Nutzung unserer Webseiten bleiben Sie anonym, solange Sie uns nicht von sich aus freiwillig personenbezogene Daten zur Verfügung stellen.

zurück